You are currently browsing the tag archive for the ‘Marianne Schumann’ tag.

Berlin, 02.03.2019/cw – Marianne Schumann, Witwe des Leipziger Aufstandsteilnehmers Manfred Schumann († 27.03.2011) ist am 22. Februar nach langer schwerer Krankheit in Berlin verstorben. Sie wird am 14. März, 12:00 Uhr, auf dem Urnen-Friedhof (Dorotheenstädtischer Friedhof) an der Grenzstraße (Berlin-Wedding) beigesetzt.

Wenige Tage ist es her, da haben wir unseren Kameraden Horst Wurmsee auf dem Friedhof Lichterfelde in der Schorfheide beigesetzt. Nun erreichte uns die traurige Nachricht vom Heimgang unserer Kameradin. Wenige Wochen vor ihrem 81. Geburtstag und exakt fast 8 Jahre nach dem Tod von Manfred verstarb Marianne in Anwesenheit ihres Sohnes Antonio.

Marianne lebte nach dem Tod ihres Mannes dessen Leben nach. Auch im Krankenhaus, wo wir sie vom Vorstand her einige Male besuchten, ließ sie die Erinnerungen an Manfred aufleben, erzählte von seinem nie versiegten Stolz, seinerzeit am Aufstand vom 17. Juni teilgenommen zu haben. Und wenn man ihr zuhörte war es stets so, als sei sie selbst aktiv dabei gewesen.

Manfred Schumann war zunächst nach seiner Teilnahme an den Demonstrationen vom 17. Juni in seinem Betrieb VEB Bodenbearbeitungsgeräte in Leipzig als Held gefeiert worden. Zuvor war der Lehrling am 17. Juni verhaftet, aber bereits zehn Tage später wohl wegen seines jugendlichen Alters wieder entlassen worden. Doch bereits am 22. August 1953 folgte der Euphorie die Ernüchterung: Der Jugendliche wurde fristlos entlassen. In der schriftlichen Begründung hieß es schonungs- und emotionslos: „In der am 21.8.53 durchgeführten Belegschaftsversammlung beschloss diese einstimmig Ihre fristlose Entlassung, da Sie durch Ihr Verhalten gegen die Grundsätze der antifaschistischen demokratischen Ordnung verstoßen haben, wie sie in der Verordnung über das Kündigungsrecht vom 7.6.1951 Paragraph 9a festgelegt ist.“
Das Leben an der Seite Manfreds hat Marianne unnachahmlich geprägt. Und so wurde sie in diesem Bewusstsein ebenfalls ein treues und überzeugtes Mitglied unserer Vereinigung. Sie wußte die Erinnerung an Manfred Schumann bei uns bewahrt.

Wir werden auch Marianne Schumann als stets bescheidene Frau in lebhafter und dankbarer Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl begleitet ihren Sohn und ihre Tochter. Der Vorstand.

V.i.S.d.P.: Vereinigung 17. Juni 1953 e.V. – Berlin – Tel.: 030-85607953 (1.383).

Mai 2021
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Blog Stats

  • 745.860 hits

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 129 anderen Followern an