Julia Leischik sucht: Bitte melde dich

Berlin, 27.02.2015/cw – Der Privat-Sender SAT 1 setzt seine Sendereihe über schicksälig getrennte Menschen in Deutschland fort. Am kommenden Sonntag, 1.03., um 18:55 Uhr, wird in dem Folgebeitrag ein weiteres Schicksal von Julia Leischick vorgestellt.

Die Moderatorin und Redakteurin Julia Leischik (*1970) studierte nach einem Praktikum bei der italienischen „Vogue“ Rechtswissenschaften und Italienisch. Sie ist seit 2003 Produzentin und seit 2007 u.a. auch Moderatorin bei der Endemol Deutschland GmbH. Dort produzierte und moderierte Julia für RTL „Vermisst“ und „Verzeih’ mir“. 2011/2012 wechselte die Moderatorin zu SAT.1. Dort ist sie u.a. das Gesicht des Formats “ Julia Leischik sucht: Bitte melde dich “ und “ Zeugen gesucht mit Julia Leischik „.

In der Vorabmeldung von SAT 1 zu dem anstehenden Beitrag heißt es :

„Als Eileen (29) 18 Monate alt war, gab ihre Mutter Carmen (49) sie zur Adoption frei. Eileen erfuhr nie, weshalb. Daher will sie ihre Mutter endlich finden. Doch außer ihrem Namen weiß sie kaum etwas über Carmen. Manuela (42) und Michael (41) vermissen ihre Schwester Kirsten (40). Als Baby wurde sie offenbar in ein Heim gegeben und anschließend von einer Familie auf Norderney adoptiert. Die Spurensuche gestaltet sich für Julia schwierig. Die Geschwister hatten eine schwierige Kindheit. Kann Julia die verlorene Schwester finden?“ (952)

LINK zum Video (Vorschau): http://www.sat1.de/tv/julia-leischik-sucht-bitte-melde-dich/video/311-vorschau-ein-stueck-der-familie-fehlt-clip

V.i.S.d.P.: Redaktion  Hohenneck, Berlin, Tel.: 030-30207785

Advertisements