Berlin/Hamburg, 11.11.2013/cw – Die von einer „Maria Werner“ verbreitete Desinformation zum Thema AHB Export-Import in der ehem. DDR und die damit aus diesem Anlass verbreiteten Lügen unter dem Dach einer angeblichen Presseagentur „dpd“ sind vom zuständigen Verlag aus dem Netz genommen worden. Der/die SchreiberIn wurde  gesperrt. Dies teilte  der Verlag heute der Redaktion Hoheneck mit. Die Berufung auf die bzw. die Weiterverbreitung der „Quelle: Hamburger Wochenblatt“ ist damit rechtlich unzulässig.

Zum Thema selbst werden wir Stellung nehmen, sobald uns Ergebnisse aus der mündlichen Verhandlung vom 5.11.2013 vorliegen.

V.i.S.d.P.: Redaktion Hoheneck, Berlin, Tel.: 030-30207778