Strausberg/Berlin, 17.Juni 2011/cw –  Heinz Grünhagen ist der letzte lebende Streikführer des Volksaufstandes vom 17. Juni von Strausberg bei Berlin. Nachdem er jahrelang und schließlich erfolgreich für einen Gedenkstein gestritten hatte, der an das große Nachkriegsereignis erinnert, möchte er die Hennickendorfer Chaussee, die vom Bahnhof zum Gedenkstein führt, in „Straße des 17. Juni 1953“ umbenannt wissen. Nach seinen  Angaben fuhren  seinerzeit auf dieser Straße Schützenpanzerwagen  der einstigen Roten  Armee auf, die allerdings nicht, wie anderswo,  zum  Einsatz gegen die Aufständischen  kamen.

Heinz Grünhagen: 58 Jahre nach dem Volksaufstand ist eine Benennung überfällig

Alle entsprechenden Anträge wurden bisher abgelehnt. Heinz Grünhagen, der in seinem Bemühen von seinem Verein, der Vereinigung 17. Juni 1953, einem nach dem Aufstand gegründeten Verein, der Vereinigung der Opfer des Stalinismus (VOS) und zahlreichen  Bürgern und Freunden unterstützt wird, sieht in der Weigerung der Stadt eine „gewisse Kontinuität“. Denn Strausberg sei auch die einzige Stadt in Deutschland, die „fünfzig Jahre nach der Errichtung der Mauer und 21 Jahre nach ihrem Ende eine Straße nach einem Mauermörder benannt hat;“ so der ehemalige Streikführer. „Perfide“ nennt Grünhagen die Begründung der Umbenennungs-verweigerung: Man habe „die Nase voll von politischen Umbenennungen“ und wolle diese daher nicht mehr.

Die Vereinigung 17. Juni, ehemalige Teilnehmer am Volksaufstand und Freunde wollen nun zum 58. Jahrestag eine „Aktion Grünhagen“ in Strausberg durchführen. (Termin: Freitag, 17.06.2011, 14:30 Uhr). In einer „stillen Aktion“ sollen die bisherigen Straßenschilder  am Bahnhof Strausberg (Bahnschranke) mit dem neuen Schriftzug „Straße des 17. Juni 1953“ überklebt werden. Nach dieser „symbolischen Aktion“, so die Vereinigung, werde man am Gedenkstein einen Kranz und Blumen zur Erinnerung an die Opfer des Volksaufstandes von 1953 niederlegen.

      V.i.S.d.P.: Vorstand der Vereinigung (AK) 17. Juni 1953 e.V.,  Berlin,   Tel.: 030-30207785 oder 0176-48061953